Aikido kennenlernen – während der Extraschicht 2016

//Aikido kennenlernen – während der Extraschicht 2016

Aikido kennenlernen – während der Extraschicht 2016

Wir sind dabei! 

Am 25. Juni ist es soweit. Im gesamten Ruhrgebiet findet dann wieder das Kulturfest „Extraschicht“ statt. Von 18 Uhr bis 2 Uhr Nachts wird dem Besucher Industriekultur vom feinsten geboten. Wie schon in den letzten Jahre, ist auch die Aikidoabteilung des KSV Herne wieder mit von der Partie.

In Halle 5 der Flottmannhallen in Herne, werden wir ab 18 Uhr, unter der Leitung unseres Trainers Horst Glowinski, unseren Sport vorstellen und vorführen. Von der waffenlosen Verteidigung bis hin zur Verteidigung gegen Messer und Stäben zeigen wir euch, was das Aikido so besonders macht. Am Ende jeder Vorführung sind die Besucher eingeladen, gerne auch einmal selbst auf die Matte zu kommen!

Das Motto der Extraschicht 2016 lautet: „Eine für alles.“
Insofern freuen wir uns, unseren Beitrag, getreu diesem Motto, zu leisten. Denn Schornsteine, kohleschwarzer Himmel und Kumpel sind schon lange keine Erscheinungen des Ruhrgebiets mehr. Schließlich gibt es derzeit nur noch eine einzige aktive Zeche.
Und das Ruhrgebiet ist mittlerweile eine sehr vielfältige Region, in der man neben allerlei anderen Dingen ebenfalls attraktive Sportangebote und eine äußerst aktive Vereinslandschaft vorfindet.

Wir freuen uns darauf, Sie in der Flottmannhalle begrüßen zu dürfen! 

By | 2016-06-20T11:58:59+00:00 20. Jun 2016|Aikido|